Link verschicken   Drucken
 

Hypnotheraphie

Die Hypnotherapie ist eine Kurzzeittherapie, die sich in der Regel auf wenige Stunden begrenzt.

 

Hypnose und der damit verbundene Trancezustand ist keine Hexerei. Vielmehr ist es so, dass wir alle diesen Zustand kennen. Er ist ähnlich dem Zustand kurz vor dem Einschlafen. Trancezustände sind physiologische alltägliche Schutzfunktionen des Gehirns, um es vor einer Reizüberflutung zu schützen. Sicher kennen Sie z. B. Tagträume oder die Situation beim Autobahnfahren, wenn man nicht mitbekommt, wie schnell die Zeit und Kilometer an einem vorüberziehen.

 

In der Hypnose nutzen wir den Trancezustand, um mit Ihrem Unbewussten zu kommunizieren. Dort liegen viele auch heutzutage unerwünschte Verhaltensweisen begründet.

 

Das Wirkspektrum der Hypnose reicht von einfach angenehmer Tiefenentspannung über Coaching bis zur Behandlung von folgenden Problemen / Störungen:

Eule

  • Schlafstörungen
  • Chronische Schmerzzustände
  • Prüfungsängste + Phobien + Zahnarztangst
  • Depressionen + Trauma
  • vermindertem Selbstwertgefühl
  • Gewichtsproblemen
  • Nikotinabhängigkeit
  • Burnout und Stresssymptomen wie z.B. Konzentrationsstörungen
  • u.v.m.
 
Was geschieht in der Hypnose?

Bei einer Entspannungshypnose nehmen ca. 90 % der Menschen die Hypnose als eine sehr tiefe und angenehme Entspannung wahr. Während die hypnotisierte Person körperlich tief entspannt ist, ist sie aber gleichzeitig äußerst konzentriert und aufmerksam. Allerdings ist die Wahrnehmung nach innen gerichtet. Das Zeitgefühl geht verloren, die Umwelt wird unwichtig und man fühlt sich sehr wohl - eine Art Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele.

 
Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

Vor jeder Sitzung findet ein Anamnesegespräch statt. Hier schließen wir Kontraindikationen (z. B. Psychopharmakaeinnahme, Thrombose…) aus und sprechen über den Zweck bzw. das Ziel der Hypnose. Schließlich möchten Sie etwas erreichen und dazu diese einfache Möglichkeit nutzen.

 

Als nächstes machen Sie es sich auf einer Sitz- oder Liegemöglichkeit ganz bequem. Je nach Bedarf und Wunsch wird eine angenehme Hintergrundmusik gespielt und ich spreche einfach ruhig zu Ihnen. Hierbei werden Sie zunehmend mehr entspannen. In der Trancetiefe, in der wir arbeiten, sind Sie wach und haben die ganze Zeit alles unter Kontrolle. Sie werden sich für eine Zeitlang angenehm entspannt fühlen, aber alles mitbekommen, was gesagt wird, was Sie selber sagen und was um Sie herum geschieht. Vergleichbar mit einen Kind, das vollkommen in sein Spiel vertieft ist und für den Moment nichts Anderes wahrnimmt, obwohl es doch wach ist und der Zustand sich sofort ändert, wenn die Mutter ruft.

 

Durch gezielte Kommunikation mit Ihrem Unterbewusstsein wird dieses in die Lage versetzt, Lösungen zu finden, welche Ihnen gut tun und zu Ihnen passen. Denn niemand kann dies besser beurteilen als Ihr eigenes Unterbewusstsein. Es weiß, was Ihnen gut tut und welche Änderungen am besten für Sie sind.

 

Wenn Sie sich nach der Hypnose wieder im Hier und Jetzt orientiert haben, gibt es die Gelegenheit im Nachgespräch Erlebtes zu besprechen.

Mit Vor- und Nachgespräch braucht es ca. 90 Min


Auf der Seite Hypnose-service.de ist ein 15 minütiger sehr kreativer, informativer MP3 Blog zu finden, den ich Ihnen empfehlen möchte.